Du möchtest
Karriere machen?
Wir helfen dir dabei!

Mit unserem Mentoring-Programm m√∂chten wir dich dabei unterst√ľtzen, so richtig durchzustarten. Mit unserem kostenlosen Programm erm√∂glichen wir Studierenden, Auszubildenen und Absolvent:innen einen wertvollen Austausch auf Augenh√∂he, der einen echten Mehrwert bietet.

Innerhalb eines halben Jahres hast du die Chance, dein berufliches Netzwerk zu erweitern, von jungen und erfolgreichen Vorbildern zu lernen und wertvolle Tipps f√ľr deinen Karrierestart zu bekommen. Die Pl√§tze im Mentoring-Programm sind limitiert, also z√∂gere nicht lange und nutze deine Chance!

Die Mentorinnen und Mentoren

Du m√∂chtest in der Immobilienbranche durchstarten? Wissen, wie es ist, f√ľr eine gro√üe Bank zu arbeiten? Du interessierst dich f√ľr Journalismus und √Ėffentlichkeitsarbeit? Oder ist es doch ein Job im Bildungssektor, in dem du dich k√ľnftig siehst?
Die Mentoren und Mentorinnen kommen aus spannenden Unternehmen aus dem Ruhrgebiet, ihre Lebens- und Ausbildungswege sind unterschiedlich, doch eines haben sie gemeinsam: Sie stehen heute mit beiden Beinen fest im Berufsleben und m√∂chten dich dabei unterst√ľtzen, es ebenfalls zu schaffen.

Mentoren filtern
Anna Maria Stricker
#Bildung#Doktorandin#Entrepreneurship#Hund#Lesen
Anna Maria Stricker
Doktorandin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Duisburg-Essen
Benjamin Kompa
#Digitalisierung#Leadership#Marketing#Reisen
Benjamin Kompa
Head of Customer Interaction, Product Group COATINO¬ģ at Evonik
Rebekka Bracht
#Foodie#Networking#Sport#Start-Ups#Wirtschaft
Rebekka Bracht
Startup √Ėkosystem Managerin, Initiativkreis Ruhr
Christoph Mohr
#BVB#E.ON#Energie#Essen#Nachhaltigkeit
Christoph Mohr
Referent der Gesch√§ftsf√ľhrung im Bereich Nachhaltige St√§dtel√∂sungen, E.ON
Bachir Faqirzada
#Energie#Leadership#Lesen#Recht und Compliance#Reisen
Bachir Faqirzada
Global Head of HR Operations, RWE Renewables GmbH
Dr. Ellen Rettig
#Ingenieurin#Innovation#Reisen#Start-Ups#T√úV
Dr. Ellen Rettig
Head of Digital Academy, T√úV NORD GROUP
Jasmin Buck
#Bildung#Schreiben#Stiftung#Zwillings-Mama
Jasmin Buck
Personal Assistant Bildung, Wissenschaft und Kultur, RAG-Stiftung
Michael M√ľller
#Arbeiterkind#Chancengerechtigkeit#Digitalisierung#Sales
Michael M√ľller
Sales Director Manufacturing Sales, Materna Information & Communications SE
Dr. Maximilian Ziegler
#BVB#Gesellschaftsrecht#M&A#Notar#Rechtsanwalt
Dr. Maximilian Ziegler
Rechtsanwalt, Notar und Partner, K√ľmmerlein, Simon & Partner Rechtsanw√§lte mbB
Laura Bohmke
#Cranger Kirmes#Immobilien#Marathon#Ruhrgebiet
Laura Bohmke
Referentin Marketing & Social Media, Vonovia
Robert Dembinski
#Leadership#Logistik#Outdoor#Personal#Reisen
Robert Dembinski
HR Business Partner Europe South, Rhenus Air & Ocean (Alumni)
Jochen Blaskowitz
#Entrepreneurship#Finanzen#Finanzplanung#Lebensplanung#Work-Life-Fusion
Jochen Blaskowitz
Gesch√§ftsf√ľhrer, Die Finanzgef√§hrten (Alumni)
Philip Morzik
#Kommunikation#Lesen#Mindfulness#Outdoor
Philip Morzik
Social Media Manager, Initiativkreis Ruhr (Extern)
Johannes Greß
#Digitalisierung#Essen#Innovation#IT#Ruhrgebiet
Johannes Greß
Leiter des Industry X.0 Innovation Center Essen, Accenture
Victoria Köcher
#Finanzen#Leadership#Networking
Victoria Köcher
Filialdirektorin, Deutsche Bank
Andreas Schulte-Kemper
#Essen#Familienunternehmen#Finanzen#Immobilien#Leadership
Andreas Schulte-Kemper
Immobilienfinanzierung und -entwicklung und Vorstandsmitglied, FAKT AG
Michelle Kwyas
#Innovation#Leadership#Nachhaltigkeit#Personal#Reisen
Michelle Kwyas
Personalleitung und Unternehmensentwicklung, Innovation City Management GmbH
Andreas Orwat
#BVB#IT#Leadership#Ruhrgebiet#Wirtschaft
Andreas Orwat
Abteilungsleiter IT Academy, Evonik & Gesch√§ftsf√ľhrer Personal, Evonik Catering Services (Alumni)

Das Mentorenprogramm auf einen Blick

  • Dauer:

6 Monate, von Mai bis Oktober 2022

  • Turnus:

Mentor und Mentee treffen sich circa alle zwei Wochen (digital). Die Häufigkeit und die Inhalte der Treffen sind individuell festlegbar. Zusätzlich bieten wir euch ein Rahmenprogramm mit Netzwerkmöglichkeiten.

  • Bewerbungsstart:

01. März 2022

  • Bewerbungsende:

31. März 2022

Mentoring-Programm FAQ

Du hast Fragen? In unseren FAQ geben wir die Antworten!

Was erwartet mich beim Mentoring-Programm?

Netzwerken, sich austauschen, von den Erfahrungen der Mentorinnen und Mentoren profitieren und Einblicke in zukunftsf√§hige Branchen bekommen ‚Äď all das erwartet dich kostenlos beim Mentoring-Programm. Du bekommst Einblicke in deine Wunschbranche und erh√§ltst Tipps, die dir helfen, deine Karriere zu starten.

Wer kann sich beim Mentoring-Programm bewerben?

Unser Programm richtet sich an Studierende, Auszubildende und Absolvent:innen, die Lust haben, sich zu vernetzen und von den Erfahrungen erfolgreich im Beruf stehender Menschen zu profitieren.  

Wann kann ich mich f√ľr das Mentoring-Programm bewerben?

Die Bewerbungsfrist f√ľr das Jahr 2022 startet am 01. M√§rz und endet am 31. M√§rz.

Mit welchem zeitlichen Aufwand kann ich rechnen?

Den genauen Ablauf des¬†Mentoring-Programms¬†bestimmst du gemeinsam mit deinem Mentor. Ihr solltet mindestens alle zwei Wochen (digital) zusammenkommen und euch austauschen. Dar√ľber hinaus erwartet euch ein Rahmenprogramm, bei dem ihr die anderen¬†Mentees¬†und Mentoren sowie Mentorinnen kennenlernt und euch austauschen k√∂nnt.¬†¬†¬†

Aus welchen Branchen kommen die Mentoren und Mentorinnen?

Die Mitglieder des Jungen Initiativkreises kommen aus den unterschiedlichsten Branchen und Konzernen im Ruhrgebiet. In den Videos erf√§hrst du mehr √ľber uns und unseren Werdegang. Anschlie√üend kannst du dich f√ľr einen von uns entscheiden. ¬†

Wer oder was steckt hinter dem Jungen Initiativkreis Ruhr?

Der Junge Initiativkreis Ruhr setzt sich als Botschafter f√ľr ein junges Ruhrgebiet ein. Seit der Gr√ľndung 2016¬†ist der Leitgedanke der 20 Mitglieder¬†starken¬†Gemeinschaft, die sich aus Nachwuchskr√§ften der Unternehmen des¬†Initiativkreises¬†zusammensetzt, jungen Menschen Perspektiven aufzuzeigen. Gleichzeitig will der Junge Initiativkreis dabei helfen, die Region durch gut ausgebildete Fachkr√§fte weiter zu st√§rken. Wir glauben an das Ruhrgebiet als lebenswerte Region mit zahlreichen M√∂glichkeiten und m√∂chten¬†auch andere von den Vorz√ľgen unserer Heimat √ľberzeugen.¬†¬†

Scroll to Top